Süditalien ist musikalisch fast Nordafrika

Wie nahe das südliche Italien dem nördlichen Afrika steht, das ist in der Musik immer wieder zu hören. Zum Beispiel auch auf dem neusten Werk des Neapolitaners Enzo Avitabile.

Enzo Avitabile: Neapolitaner, der sehr nordafrikanisch klingt.
Bildlegende: Enzo Avitabile: Neapolitaner, der sehr nordafrikanisch klingt.

Enzo Avitabile kommt aus Neapel, könnte aber auch Nordafrikaner sein, wenn man nur nach seiner Musik urteilt. Er klingt auch auf seinem hervorragenden neuen Album «Black Tarantella» gelegentlich sehr arabisch. Und mit den zahlreichen Promi-Gästen auf der CD (von Bob Geldof bis Enrico Morente) schillert die «schwarze Spinne» - «black tarantella» - in allen Farben. Avitabiles Kunst besteht darin, dass er trotz allen nordafrikanischen Einflüssen doch immer vollkommen sich selbst bleibt.

Enzo Avitabile: «Black Tarantella», Black Tarantella/Disques Office

Gespielte Musik

Moderation: Peter Walt, Redaktion: Marianne Berna