Tony Allen: der Herzschlag des Afrobeats ist verstummt

Tony Allen, der musikalische Puls des Afrobeats, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Der ehemalige Schlagzeuger von Fela Kuti stand noch letzen Herbst auch in der Schweiz auf der Bühne. Die unverkennbar schlaksig-coole Art des Nigerianers das Schlagzeug zu spielen, inspiriert seit den 70ern.

Tony Allen, Afrobeat Mitbegründer und einer der besten Schlagzeuger der Welt, hier bei einem Konzert in Frankreich 2015, stirbt am 30. April 2020 in Paris.
Bildlegende: Tony Allen, Afrobeat Mitbegründer und einer der besten Schlagzeuger der Welt, hier bei einem Konzert in Frankreich 2015, stirbt am 30. April 2020 in Paris. Keystone

Gespielte Musik

Moderation: Rahel Giger, Redaktion: Rahel Giger