Das Sterben vom tauben Fritz

«Zum neuen Tag» von Margrit Staub. Erstsendung 29. Juli 1998.

Margrit Staub schildert das Sterben vom tauben Fritz. Fritz, der sein Leben lang nichts gehört hat, hört das Lachen der vierzehn Engel, die um sein Bett stehen. Er beginnt zu lachen. Die Engel nehmen ihn bei der Seele und fliegen mit ihm weg.

Autor/in: Margrit Staub