Namen sind Schall und Rauch

Viele grosse Stars aus der Musikszene sind nicht unter ihrem richtigen, bürgerlichen Namen bekannt geworden. Sie haben sich für Ihre Musikkarriere einen Künstlernamen zugelegt. Bei der Suche nach dem geeignteten Pseudonym wurde aber immer nicht immer gleich viel Kreativität verwendet.

In dieser Ausgabe unserer Oldies Sendung hören Sie bekannte Titel von grossen Stars; unter anderem von Ernest Evans, Harry Rodger Webb, Sandra Ann Goodrich oder Barry Allan Pincus. Wer sich hinter diesen Namen verbirgt, das erfahren Sie im «Yesterday when I was young» auf DRS 1.

Moderation: Mike LaMarr, Redaktion: Martin Ackle