Abenteuerliche Jahre in Indien

«Sonntagskind» Emil lebte ganze vier Jahre mit seiner Familie in Indien. Er war sogar schon auf einer achttägigen Wanderung im Himalaya-Gebiet. Von seinen Abenteuern erzählt er dir im Interview.

«Zambo»-Mitglied DancingGorilla ist zehn Jahre alt und hat aussergewöhnliche Jahre hinter sich. Er lebte nämlich mit seiner Familie ganze vier Jahre in der indischen Stadt Bangalore. Sein Vater arbeitete dort auf einem Konsulat. «Indien hat eine ganz andere Kultur», erzählt Emil. In den Strassen von Indien habe es ganz anders gerochen als hier und auch das Essen unterscheide sich von dem in Schweiz. Die Inder mögen nämlich sehr gerne scharfes Essen.

Jede Sommerferien reiste Emil mit seiner Familie zurück in die Schweiz, um hier seine Verwandten zu besuchen. Bei diesen Besuchen nahm er auch gleich immer ein bisschen «Schweiz» mit nach Indien. Zum Beispiel Raclette-Käse oder leckere Schokolade. Vor einem Monat kehrte er mit seiner Familie zurück in die Schweiz. Wie es ihm heute geht, kannst du dir hier anhören:

Hier kannst du weitere Geschichten von «Sonntagskindern» nachhören:

Hast du gewusst, dass «Zambo»-Mitglieder am Sonntagmorgen auf Radio SRF 1 zu hören sind? In der Rubrik «Sonntagskinder» kannst du der ganzen Schweiz von deinem Alltag erzählen. Hast du Lust, mitzumachen? Dann schreib hier auf srfzambo.ch im Treff einen Blog über deine Hobbys, Abenteuer und Projekte. Vielleicht melden wir uns schon bald bei dir.