Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Japanisches Hörspiel «Am Ende des Sommers»

Am Anfang eines heissen Sommers stirbt Yamashitas Grossmutter. Nach der Beerdigung wollen seine neugierigen Freunde Kawabe und Kiyama wissen: Was passiert eigentlich bei einer Beerdigung? Und überhaupt, was passiert, wenn man stirbt? Ein Hörspiel über den Tod und andere grosse Fragen des Lebens.

3 Kinder schauen in Richtung einer Holzhütte
Legende: Was passiert nach dem Tod? SRF

Die Gedanken ans Leben, den Tod und alles dazwischen lassen die drei zwölfjährigen Jungen Kiyama, Kawabe und Yamashitasie nicht mehr los.

Die drei Jungen beschliessen einen alten Mann zu beschatten, der alleine in einem lottrigen Holzhaus wohnt. «Weil der bestimmt bald stirbt», wie Kawabe meint, legen sich die Freunde wie Detektive auf die Lauer.

Doch der alte Mann stirbt nicht. Im Gegenteil: Er fasst mit Hilfe der Jungs neuen Lebensmut und gemeinsam verbringen sie einen wunderbaren Sommer. Und doch - nichts währt ewig und am Ende des Sommers heisst es für die die Drei tatsächlich Abschied nehmen.
Hör dir hier alle Folgen von «Am Ende des Sommers» an:

Nach dem gleichnamigen Buch von Yumoto Kazumi.

Mit: Julian M. Grünthal (Erzähler)
Musik: Michael Sauter
Tontechnik: Björn Müller, Franz Baumann, Michael Sauter
Radio-Bearbeitung und Regie: Myriam Zdini

Eine Produktion von SRF, 2019.