Zum Inhalt springen
Inhalt

Zambo «Drachenzähmen leicht gemacht 3: die geheime Welt»

Endlich läuft auch der dritte Film von «Drachenzähmen leicht gemacht» in den Kinos! Die 13-jährige Nathania, «Zambo»-Mitglied «easi» hat sich den Film für dich angesehen und erzählt dir, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Astrid und Hicks
Legende: SRF

Der junge Wikinger Hicks hat es als erster seines Stammes geschafft, einen Drachen zu zähmen. Seitdem sind er und der Nachtschatten Ohnezahn unzertrennlich. Hicks kämpft mit seiner Freundin Astrid jeden Tag dafür, dass die Wikinger und die Drachen gemeinsam in Frieden leben können. Doch eine neue Gefahr droht und Hicks und Ohnezahn müssen schwierige Entscheidungen treffen. Ob sie den Frieden aufrechterhalten können?

Das sagt Nathania zum Film: ★★★★☆☆

Das hat mir gefallen: Ich mag die vielen verschiedenen Charaktere im Film. Besonders gut gefallen mir die einzelnen Charaktere im Film, ganz besonders der Wikinger Fischbein mit seinem kleinen Drachenbaby. Der Film ist sehr unterhaltsam und lustig!

Das hat mir nicht gefallen: Ich mag es nicht, wenn in einem Film viel gekämpft wird. Bei den vielen Drachenkämpfen wurde mir manchmal ein wenig langweilig.

Für wen ist der Film geeignet? Der Film ist für alle Menschen geeignet, egal ob klein oder gross. Menschen, die Tiere mögen und gerne Kämpfe sehen werden den Film lieben!

Hier kannst du dir Nathanias Bewertung, auf «Zambo» bekannt als easy , anhören:

Na, neugierig geworden? Den Trailer zum Film kannst du dir gleich hier ansehen:

Legende: Video Trailer «Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt» abspielen. Laufzeit 02:20 Minuten.
Aus Zambo vom 06.02.2019.

Gewinne eines von zwei Fanpaketen!

Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Die Gewinnerinnen werden demnächst bekanntegegeben und kontaktiert.

Dieser Schweizer steckt hinter Ohnezahn

«Zambo»-Mitglied easy hatte nach dem Film die Gelegenheit, ein exklusives Interview mit Simon Otto, dem Animator des Filmes zu führen. Wer also hinter den Figuren wie Ohnezahn und Tagschatten steckt, das erfährst du hier: