Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Alina – «Mini zwei Dihei»: Nordmazedonien & die Schweiz abspielen. Laufzeit 04:09 Minuten.
Aus Zambo vom 21.07.2019.
Inhalt

Wissen Ein altes Land mit neuem Namen

Schon seltsam, wenn du dir vorstellst, die Schweiz erhielte auf einmal einen neuen offiziellen Namen. So erging es der Bevölkerung im zweiten Heimatland von «Alina2006». Auch sonst wartet die «Republik Nordmazedonien» mit einigen Überraschungen auf.

Republik Nordmazedonien: Zahlen und Fakten

Republik Nordmazedonien: Zahlen und Fakten
Legende:Wikipedia, SKopp / Gabbe
  • Hauptstadt: Skopje
  • Bevölkerungszahl: 2 065 769
  • Amtssprachen: Mazedonisch, Albanisch
  • Währung: Denar
  • Problem: viele Jugendliche ohne Arbeit (2017: etwa 47%)

Die Heimat von «Zambo»-Mitglied Alina2006 hat eine besondere Geschichte. Erst vor wenigen Monaten zum Beispiel hat das Land einen neuen Namen erhalten: Aus «Mazedonien» wurde die «Republik Nordmazedonien». Grund dafür ist ein jahrelanger Streit mit dem Nachbarland Mazedoniens, Griechenland. Auch dort gibt es eine Region, die «Mazedonien» heisst.

Die Griechen sassen am längeren Hebel

Du fragst dich vielleicht: Ein ganzes Land und eine kleine Region im Nachbarland streiten sich um einen Namen? Eigentlich müsste da doch das Land gewinnen. In diesem Fall aber nicht. Alinas Heimatland wollte Teil der Europäischen Union werden, und in diesem «Club» sass Griechenland bereits. Die griechische Regierung konnte den Beitritt von «Mazedonien» also so lange verhindern, bis es den Namen in «Republik Nordmazedonien» umänderte. Viele Einwohner Nordmazedoniens waren damit alles andere als einverstanden: Bei Demonstrationen gegen die Namensänderung wurden teilweise sogar Menschen verletzt.

Es gibt zwar viel Armut in meinem «zweiten Dihei». Aber ich liebe es! Meine vielen Verwandten leben da und es gibt die beste Glace der Welt.
Autor: Alina, 13«Zambo»-Mitglied «Alina2006»

Ein kleines, sehr vielfältiges Land

Im Vergleich zur Schweiz hat Nordmazedonien eine kleine Bevölkerung. Da das kleine Land zwischen grösseren Nationen wie Albanien und Griechenland «eingeklemmt» ist, hat es eine sehr spannende und vielfältige Kultur. Wusstest du zum Beispiel, ...

Möchtest du etwas über Nordmazedonien wissen?

«Zambo»-Mitglied Alina2006 hat ihren eigenen Eindruck von ihrem «zweiten Daheim» in einem Blog geschildert. Schick ihr deine Frage im «Treff»!