Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Hörspiele En Fründ fürs Läbe

Der kleine Tyrannosaurus hat immer Hunger. Das ist ein Problem. Vor lauter Hunger frisst er nämlich immer alle seine Freunde auf. Oups…

Er ist der stärkste aller Dinosaurier, der kleine Tyrannosaurus, aber er ist auch der Unglücklichste. Kaum hat er einen Freund gefunden, fängt sein Magen an zu knurren… und kurze Zeit später verschwindet sein neuer Freund in seinem Riesenmaul: „Haps!“. Der kleine Tyrannosaurus ist wieder alleine. So sitzt er dann da, weint dicke Sauriertränen und sehnt sich nach einem Freund... Da kommt die Maus Mollo vorbei. Ob sie seine neue Freundin wird? Und wenn ja, für wie lange?

Dodo Hug erzählt diese Geschichte.

Erfunden hat sie Florence Seyvos, Rosalina Zweifel hat sie auf Schweizerdeutsch übersetzt.

Hans Hassler hat Akkordeon gespielt.

Und der Regisseur war Geri Dillier.

Eine Produktion von SRF, 2006