Nachdenkliche Rap-Kids zu Gast im «Zambo»-Studio

«Zambo» begrüsst die rappende 6. Klasse aus Schwerzenbach ZH im Studio. Die acht Schüler und Schülerinnen haben sehr nachdenkliche Themen in coole Rap-Songs gepackt und live am Radio präsentiert.

Die acht rappenden Schüler der 6. Klasse aus Schwerzenbach vor der Live-Sendung. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die acht rappenden Schüler der 6. Klasse aus Schwerzenbach vor der Live-Sendung. SRF Zambo

Eigentlich rappen die jungen Talente noch gar nicht lange. Ihre Lehrerin hatte sie motiviert und gesagt, sie sollen doch selber einmal einen Rap-Text verfassen. Und plötzlich hat das Schreiben grossen Spass gemacht, sagt zum Beispiel die Schülerin Lena. Inspiration hat der Alltag geliefert: Oft haben sie aus den Nachrichten oder aus Gesprächen mit den Eltern Themen genommen, weshalb die Texte ziemlich nachdenklich geworden sind.

In kleineren Gruppen Raps zu schreiben macht am meisten Freude, sagt der zwölfjährige Liam. Zuerst haben sie Themen gesammelt, anschliessend zusammen diskutiert, und manchmal mussten sie richtig lange nachdenken, bis sie einen guten Reim gefunden haben. Herausgekommen sind drei spannende Rap-Tracks, die ihre Lehrerin an «Zambo» geschickt hat – und wir haben die jungen Rapper gleich ins Studio eingeladen. Eine Gruppe durfte ihren Track sogar live bei Patrick Stöpper in der Sendung zum Besten geben:

Die richtigen Posen haben die rappenden Kids auf jeden Fall im Griff. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die richtigen Posen haben die rappenden Kids auf jeden Fall im Griff. SRF Zambo