Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Slow-TV «Piep Pool»: Eine Vogelbadi im Livestream

Augen auf! Jetzt ist deine Beobachtungsgabe gefragt. Wir stellen dir das sogenannte «Slow-TV» vor. Bei einem «Slow-TV» filmt eine Kamera während 21 Tagen lang immer die genau gleiche Stelle. Diese Stelle ist in unserem Fall ein Plätzchen in einem Garten, wo Vögel baden können.

Wage mit uns ein Experiment! Während 21 Tagen filmt eine Kamera ein Vogelbad. Ohne Pause!

Piep Pool Livestream

Dabei kannst du immer mal wieder einschalten, wenn du gerade Lust hast. Und vielleicht erwischst du dann den genau richtigen Zeitpunkt und entdeckst einen Vogel beim Baden.

Was ist «Slow-TV»?

Wenn eine Kamera während längerer Zeit einen bestimmten Ort filmt und sich dabei nie bewegt, so wie hier, dann nennt man das «Slow-TV». Ein Ziel von «Slow-TV» ist es nämlich, dass sich die Zuschauerinnen und Zuschauer genug Zeit nehmen können, um alle Details genau zu beobachten.

Der «Piep Pool» steht in einem Garten in der Schweiz.
Legende: Der «Piep Pool» steht in einem Garten in der Schweiz. SRF

Und? Hast du schon eine Veränderung festgestellt oder sogar miterlebt? Oder was wünschst du dir, was im Pool passieren könnte? Erzähle uns «im Treff» davon.

Highlights im TV

Der Stream läuft bis am 28. Juni 2020. Eine Zusammenfassung aller Highlights siehst du schon am 21. Juni 2020 ab 12.05 Uhr auf SRF zwei.