Zum Inhalt springen

Über uns So entstand «Zambo»

Kindersendungen gibt es schon seit der Gründung von Radio SRF. Die erste Sendung wurde 1931 ausgestrahlt. Seit 2010 heisst die Kindersendung «Zambo».

Titelbild für die Zambomacher.
Legende: «Zambo» gibt es in verschiedenen Formen zu hören und sehen. SRF

Was heisst eigentlich «Zambo»?

Der Name wurde mithilfe von Kindern ausgesucht. Als «Zambo» bezeichnet man jemanden mit einem dunkelhäutigen und einem indianischen Elternteil. Zudem gibt es ein Dorf in Afrika, das «Zambo» heisst.

Im Verlauf der Jahre gab es rund 20 verschiedene Kinderprogramme mit verschiedensten Namen.

Bekannte Kindersendungen

  • 1931-1974: «Kinderstunde»
  • 1983-2002: «Kinderclub»
  • 1991-2008: «Looping»
  • 1995-2008: «SiggSaggSugg»
  • 2008-2010: «Pirando»
  • Ab 2010: «Zambo»

War früher alles anders?

Im Vergleich zu früher haben sich die Sendezeiten und auch die Sendedauer verändert. Und natürlich die Technik: «Zambo» kannst du heute nicht nur im Radio hören. Wir haben auch eine Webseite und sind in den Sozialen Medien aktiv.

Eine gewisse Zeit lang gab es «Zambo» auch im Fernsehen. In der Spielsendung «Zambooster» zum Beispiel konnten «Zambo»-Mitglieder während der Fernsehsendung von zu Hause aus gegeneinander antreten. Schau mal:

Legende: Video «Zambooster» vom 26.01.12 abspielen. Laufzeit 09:54 Minuten.
Aus Zambooster vom 26.01.2012.

Ob damals oder heute: Dem «Zambo»-Team liegt es am Herzen, dir ein spannendes und unterhaltsames Programm zu bieten. Wir wollen wissen, was dich interessiert.

Deshalb gibt es den «Treff». Hier kannst du Freunde finden und über Dinge bloggen, die dich beschäftigen und interessieren. Auch die Musik soll deinem Geschmack entsprechen. Hier kannst du dir Musik wünschen.

Wie sieht der Alltag der «Zambomacher» aus?

Bei «Zambo» gibt es verschiedene Berufe. Alle braucht es, damit du online und im Radio stets eine ordentliche Portion «Zambo» bekommst.

Unser Team besteht aus der Redaktionsleiterin Naomi, den Redaktorinnen und Reportern Giulia, Dania , Julia und Can, sowie Communitymanagerin Viviane. Alex programmiert die Musik, die du bei «Zambo» hörst. Das Moderationsteam besteht aus Anna, Gabriel und Michel. Auch haben wir immer eine Praktikantin oder einen Praktikanten, der uns tatkräftig unterstützt.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit dir und «Zambo»!