Zum Inhalt springen
Inhalt

Zambo «Wir leben unseren Traum»

Haben Die Lochis früher viele Streiche gespielt? Wieso heissen sie Die Lochis? Kinderreporterin Ani hat sich deine Fragen geschnappt und sie den beiden Zwillingen gestellt. Roman und Heiko sprechen über ihre Kindheit und ihr Leben – und verlosen zwei unterschriebene «Zambo»-Säckli!

Roman und Heiko Lochmann, alias die Lochis, und Kinderreporterin Ani07.
Legende: Kinderreporterin Ani aka «Ani07» hat Die Lochis getroffen... ...und ihnen deine Fragen gestellt. SRF

Die Lochis waren «Rotzbengel»

Heiko und Roman sind Zwillingsbrüder aus Deutschland, die vor allem durch ihre Musik- und Youtubevideos bekannt wurden. Sie nennen sich Die Lochis, weil sie Lochmann zum Nachnamen heissen. «Wir waren elf, als wir uns den Namen ausdachten», erzählen die beiden im «Zambo»-Interview.

Roman und Heiko haben keine weiteren Geschwister. «Wir sind Zwillinge. Das hat unseren Eltern wohl gereicht», meinen sie und schmunzeln. Tatsächlich waren sie früher als «Rotzbengel» bekannt. «Wenn bei uns im Dorf etwas passierte, waren es meistens sofort die Lochmänner», erinnern sich die beiden.

Der erste Song entstand im Kindergarten

Schon früh haben Die Lochis angefangen, Musik zu machen. Ihren ersten eigenen Song haben sie im Kindergarten geschrieben. «Cowboy, Cowboy, mach in die Hose» oder so ähnlich ging der. «Was man im Kindergarten halt so macht», finden die Brüder.

Später haben Die Lochis begonnen, ihre Lieder und Videos auf Youtube hochzuladen und erfreuten sich einer grossen Beliebtheit. Ihre Eltern hatten nie etwas dagegen. «Sie haben uns immer genug Freiraum gegeben», erzählen Heiko und Roman. «Anfangs warfen sie noch ein kritisches Auge darauf, was ihre Kinder ins Netz stellen. Aber wir glauben, dass sie einfach erkannt haben, wie viel Spass es uns macht und wie fest wir dafür brennen. Wir sind sehr dankbar dafür.»

«Wir machen jeden Tag, was wir lieben»

In diesem Jahr gingen die beiden 19-Jährigen bereits zum zweiten Mal auf Tour und spielten Konzerte in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das zählt zu den coolsten Erlebnissen der Zwillinge. «Ein mega Gefühl war aber auch, als wir endlich unser fertiges Album in den Händen hielten», erinnern sich Heiko und Roman. Anfangs Jahr waren sie nämlich in Thailand, wo sie während sechs Wochen ihre Songs für das Album #whatislife aufnahmen. Heute leben sie mit der Musik ihren Traum. «Wir können jeden Tag das machen, was wir lieben.»

Gewinne ein unterschriebenes «Zambo»-Säckli!

Zwei Zambo-Bags, unterschrieben von den Lochis
Legende: «Die Lochis» haben unsere Bags unterschrieben Du kannst einen davon gewinnen! SRF

Mach mit und erzähle uns hier, warum du der grösste «Lochis»-Fan bist. Teilnahmeschluss ist der 19. November 2018. Viel Glück!