150 Jahre Nestlé: «Marken, die zu Kulturgut geworden sind»

  • Samstag, 26. März 2016, 7:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 26. März 2016, 7:00 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 27. März 2016, 13:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 28. März 2016, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 28. März 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 30. März 2016, 15:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Vor 150 Jahren erfindet Henri Nestlé sein Kindermehl für Babys, die von ihren Müttern nicht gestillt werden können. Und legt so den Grundstein des Unternehmens, das die Lebensmittelindustrie revolutionieren sollte und zum grössten Lebensmittelkonzern der Welt geworden ist.

Zu sehen ist der Nestlé-Hauptsitz in Vevey/VD.
Bildlegende: Der Nestlé-Hauptsitz in Vevey/VD. Reuters

Nestlé liefert aufsehenerregende Geschichten um rasantes Wachstum und geschicktes Marketing. Aber auch Negativschlagzeilen um die Ausbeutung von Rohstoffen oder neokoloniale Bevormundung.

Wir nehmen die 150-jährige Geschichte von Nestlé unter die Lupe - mit dem Historiker Thomas Fenner.

Autor/in: Daniel Eisner