Der Osteraufstand: Geburtsstunde der irischen Unabhängigkeit

  • Samstag, 12. März 2016, 13:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 12. März 2016, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 12. März 2016, 15:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. März 2016, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. März 2016, 13:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 13. März 2016, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 14. März 2016, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 14. März 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Vor 100 Jahren besetzten rebellische Iren wichtige Gebäude in Dublin und riefen die irische Republik aus. Ihr Ziel war die Unabhängigkeit von Grossbritannien. Obwohl der Aufstand niedergeschlagen wurde, blieb er nicht folgenlos.

Spuren des Osteraufstandes in Dublin 1916
Bildlegende: Spuren des Osteraufstandes in Dublin 1916 Keystone

Die Rebellion ist als Osteraufstand in die Geschichte eingegangen. Und trotz der Niederlage setzte sie ein verstärktes Nationalbewusstsein in der irischen Bevölkerung frei. Auch die brutale Reaktion der britischen Armee trug dazu bei.

Die Hintergründe und die Folgen des Osteraufstandes, sie sind Thema in der «Zeitblende». Gesprächsgast ist SRF-Irlandkorrespondent Martin Alioth.

Autor/in: Rafael von Matt