Live aus Obersaxen-Meierhof im Kanton Graubünden

«Zoogä-n-am Boogä» ist im Hotel Central in Obersaxen-Meierhof zu Gast. In der Sendung treten vielseitige Musikformationen aus der Region auf. Zum Beispiel die Bündner Kapelle Oberalp oder Solojodlerin Esther Denzler-Beerli.

Die Kapelle Oberalp gilt als eine der absolut besten Volksmusikformationen der Schweiz.
Bildlegende: Die Kapelle Oberalp gilt als eine der absolut besten Volksmusikformationen der Schweiz.

Obersaxen liegt auf einer 14 Kilometer langen Terrasse am Nordhang des Piz Mundaun. Als einer der gegen 30 verstreuten sogenannten Höfe ist Meierhof der Hauptort der Gemeinde. Das renommierte Hotel Central in Obersaxen-Meierhof bildet sowohl für die Touristen wie auch für die Einheimischen ein wichtiger Ort der Begegnung.

In dieser Umgebung wird musiziert und ausgetauscht. Das Musikprogramm in der zweistündigen Sendung «Zoogä-n-am Boogä» bestreiten folgende Formationen:

  • Die Bündner Kapelle Oberalp rund um Kapellmeister Arno Jehli.
  • Das Handorgelduo Hunger-Hunger aus Chur mit gepflegten Akkordeonkompositionen.
  • Das Trio Duranand aus Tiefencastel mit Schwyzerörgelimusik, welche an verschiedenen nationalen Nachwuchswettbewerben ausgezeichnet wurde.
  • Solojodlerin Esther Denzler-Beerli mit Brigitte Schmid-Turrian am Akkordeon und Jodelgesang vom Feinsten.

Esther Denzler-Beerli aus der Ostschweiz arbeitete vor Jahren in Obersaxen. Sie und weitere spannende Gesprächgäste werden einiges über die Region zu erzählen wissen.

Die Veranstaltung ist öffentlich der Eintritt frei. Platzreservation unter Telefon 081 933 13 23 (Central, Obersaxen-Meierhof).

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin