Live-Sendung aus Altdorf im Kanton Uri

Die Sendung «Zoogä-n-am Boogä» bildet den Auftakt zum Volksmusikfestival Altdorf. Im Festzelt Winkelplatz im Zentrum von Altdorf begrüsst Moderator Beat Tschümperlin Musikformationen und Gesprächsgäste aus der Region.

Bildlegende: volksmusik-altdorf.ch

In der zweistündigen Sendung treten Formationen aus den Kantonen Uri und Graubünden auf:

  • Die Top-Volksmusikanten Jonny Gisler, Sepp Wipfli, Franz Gehrig und Peter Gisler haben sich zur Ad-hoc-Formation «Ürner Müüsig» zusammen geschlossen.
  • Das Gesangsduo Bärti Denier-Robi Arnold präsentiert einheimische Volkslieder.
  • Ein spezielles Klangerlebnis bieten die Gruppe «Klarinettissimo plus» aus dem Kanton Graubünden.
  • Das Nidwaldner Handorgelduo Dani & Thedy Christen sorgt für runde und lüpfige Ländlermusik.
  • Die Ostschweiz ist durch das Handorgelduo Frowin Neff-Simon Lüthi vertreten.

Verschiedene Gesprächspartner werden einiges rund um das Volksmusikfestival Altdorf zu erzählen haben.

Volksmusik aus dem In- und Ausland

Das Volksmusikfestival Altdorf bietet Volksmusik aus der Schweiz in einer Breite und kulturellen Qualität, die einzigartig ist. Auf zwei Hauptbühnen wird in 24 themenbezogenen Konzertblöcken nicht nur die Vielfalt der Instrumente und der Stilrichtungen, sondern auch Volksmusik aus allen vier Sprachregionen der Schweiz und Gruppen aus dem Gastland Deutschland präsentiert. Auch der Nachwuchs erhält eine wichtige Plattform.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin