«Zoogä-n-am Boogä» aus Altdorf

Diesmal ist Beat Tschümperlin beim Volksmusikfestival in Altdorf Kanton Uri zu Gast. Am Festival spielen mehr als 600 Musikerinnen und Musiker zwischen dem 16. und 18. Mai in über 100 Volksmusikformationen. Die Konzerte finden auf verschiedenen Plätzen im Urner Kantonshauptort statt.

Vier Musikerinnen in Trachten sitzen auf Stuhl, ihr männlicher Kollege steht dahinter, ebenfalls in Tracht gekleidet.
Bildlegende: Die Brandhölzler Striichmusig spielt in Originalbesetzung traditionelle Stücke aus dem Alpstein und neue Eigenkompositionen.

Die Livesendung «Zoogä-n-am Boogä» der SRF Musikwelle geht im Festzelt im Winkel inmitten von Altdorf über die Bühne.

In dieser volkstümlichen Sendung spielen und singen Topformationen aus der Innerschweiz und der Ostschweiz. Kompetente Gesprächspartner äussern sich unter anderem zur Entstehung und Idee vom Volksmusikfestival.

Die «Zoogä-n-am Boogä»-Musikformationen in Altdorf sind:

  • Kapelle Gupfbuebä rund um den Spitzenbläser Dani Häusler
  • Rampass, eine Schwyzerörgeliformation mit dem virtuosen Schwyzerörgelispieler Markus Flückiger
  • Brandhölzler Striichmusig in der Original-Toggenburger Streichmusikbesetzung
  • Handorgel- und Schwyzerörgeliduo Richi, Sepp und Hanspeter, die einheimische Urner Formation mit einem gesamtschweizerischen Repertoire
  • Jodlerterzett Herrsche aus der Ostschweiz mit weichen und warmen Topstimmen

 

Innerhalb der «Zoogä-n-am Boogä»-Sendung aus Altdorf wird wiederum ein attraktiver Hörer-/Hörerinnen-Wettbewerb durchgeführt, bei dem es als Preis eine Einladung für 2 Personen an die nächste Sendung in Winterthur zu gewinnen gibt.

Gespielte Musik

Autor/in: tschub, Redaktion: Beat Tschümperlin