Ausrottung der Kinderlähmung stockt

Gegen die Kinderlähmung ist viele Jahre gekämpft worden. Mit Erfolg: Die unheilbare Krankheit ist fast ausgerottet. Die letzten Fälle in Europa liegen mehrere Jahre zurück. Doch jetzt kommen von der Welt-Gesundheitsorganisation Warnungen: Die Ausbreitung der Kinderlähmung schreite wieder voran.

Kind in Pakistan wird gegen Polio geimpft.
Bildlegende: Kind in Pakistan wird gegen Polio geimpft. Keystone

Auch in Ländern, die als polio-frei galten, gibt es wieder Fälle von Kinderlähmung. Betroffen sind vor allem Länder in Asien, Nahost und Afrika.

Katrin Neubauer arbeitet in der Geschäftsstelle der Nationalen Kommission für die Polio-Eradikation in Deutschland. Die Kommission ist dem Robert-Koch-Institut angegliedert und setzt sich dafür ein, dass die Kinderlähmung in Deutschland nicht wieder auftaucht. Im Gespräch erläutert sie, weshalb Polio heute noch nicht ausgerottet ist.

Autor/in: Urs Gilgen, Redaktion: Urs Gilgen