«Die Syrer tragen Erhebliches zu Jordaniens Wirtschaft bei»

  • Mittwoch, 9. September 2015, 10:17 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 9. September 2015, 10:17 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 9. September 2015, 11:47 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 9. September 2015, 15:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Viele Tausend syrische Flüchtlinge sind in den letzten Tagen und Wochen nach Europa gekommen. Dabei sollte aber nicht vergessen gehen, dass die meisten Flüchtlinge in der Region geblieben sind. Die Türkei, der Libanon und Jordanien haben zusammen mehrere Millionen Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen.

Syrische Flüchtlingskinder spielen Fussball in einem Flüchtlingslager in Jordanien.
Bildlegende: Syrische Flüchtlingskinder spielen Fussball in einem Flüchtlingslager in Jordanien. Keystone

1,4 Millionen hat etwa das Nachbarland Jordanien seit Kriegsbeginn aufgenommen. Zum Vergleich: Jordanien selbst hat 6,7 Millionen Einwohner und ist flächenmässig etwa doppelt so gross wie die Schweiz. Wie man in Jordanien mit der Situation umgeht, darüber spricht Ulrich Schmid im Gespräch. Der NZZ-Korrespondent in Jerusalem ist eben erst von einer Reise nach Jordanien zurückgekehrt.

Autor/in: Barbara Peter