«Die vielen Politikerfamilien in Lateinamerika sind kein Zufall»

Warum gibt es in lateinamerikanischen Staaten so auffällig viele mächtige Politikerfamilien? Was hat das mit den politischen Umständen zu tun und welche Folgen hat das für die Länder?

Jair Bolsonaro jubelt mit seinem Sohn und seiner Schwiegertochter.
Bildlegende: Bolsonaro, Fujimori, Kirchner oder Ortega: In Südamerika kommen Politikerfamilien häufig vor. Reuters

Südamerika-Korrespondent Ulrich Achermann gibt Einblick in die einzelnen Familien von Argentinien über Brasilien, Nicaragua bis hin zu Peru. Und er erklärt die Hintergründe dieses Phänomens.

Moderation: Susanne Stöckl, Redaktion: Susanne Stöckl