Italiens Politik und die Mafia

Vor rund 100 Tagen hat Italien gewählt. Eine neue rechtspopulistische Regierung hat das Ruder übernommen. Die Mafia war bei diesen Wahlen aber kaum Thema. Das erstaunt, denn seit rund zwei Jahrhunderten hat der einflussreiche und gefährliche Geheimbund seine Finger im Spiel. Auch in der Politik.

Zwei italienische Polizisten in Zivilkleidung führen einen mutmasslichen Mafiosi ab.
Bildlegende: Die italienische Polizei führt bei einem Anti-Mafia-Einsatz im Januar einen mutmasslichen Mafiosi ab. keystone

Wie steht es aktuell um die Einflussnahme der Mafia auf die Parteien und Amtsträger? Darüber sprechen wir mit SRF-Italienkorrespondent Franco Battel.

Autor/in: Romana Costa, Moderation: Romana Costa, Redaktion: Andrea Christen