Nimmt China den Menschen in Kenia die Esel weg?

Der Tierbestand in Kenia ist dramatisch gesunken, weil so viele Esel geschlachtet und nach China exportiert werden.

Das Bild zeigt einen Esel in Kenia
Bildlegende: Esel in Kenia Anna Lemmenmeier

In China wird aus Eselshaut eine Art Gelatine gemacht, die alle möglichen Beschwerden heilen soll. Die Nachfrage ist so gross, dass das Land auch auf Tiere aus Kenia zurückgreifen muss. Obwohl dies für die Menschen in Kenia einschneidende Folgen hat, fördert die Regierung den Export.

Moderation: Isabelle Maissen