Als sich die Kirchen versöhnten …

Noch ganz unter dem Eindruck des Zweiten Weltkriegs gründete sich vor genau 70 Jahren in Amsterdam der Ökumenische Rat der Kirchen. Heute sitzt er in Genf. Ihm gehören 350 Mitgliedskirchen an, und die römisch-katholische Kirche entsendet regelmässig Gesprächspartner.

Wenn sich die Kirchen untereinander versöhnen, versöhnen sich auch die Völker, - das war eine Vision des ÖRK. Zum Teil ist sie sogar wahr geworden.

Und dann ein Zwischenhalt im Berner Elfenaupark. Dort treffen wir die eindrückliche Juristin und Mediatorin Laavanja Sinnadurai.

  • Glocken der Heimat: römisch-katholische Kirche Hägensdorf SO

Redaktion: Judith Wipfler