Beten und Heilen

Wenn nichts mehr hilft, hilft Beten oder ein Besuch beim Heiler? - Im Zwischenhalt unternehmen wir diesen Samstag grad beides. 

Die Basler Spitalpfarrerin Dorothee Dietrich hat mitgeschrieben am neuen Basler Gebetbuch. Dabei hat sie selbst lange Jahrzehnte gebraucht, um das das Beten zu lernen. Ebenso einfühlsam wie amüsant erzählt sie heute davon.

Weiterer Beitrag: André Lindenberger ist seit 45 Jahren Heiler oder «Knotenlöser», wie er sich nennt. Er pendelt Kuhställe aus, behandelt Migräne, aber auch Bettnässer oder Tumorkranke. Der heute 75jährige war ursprünglich Bauer. Über seine heutige Arbeit sagt er: «Man muss einfach den Körper wieder in den Senkel stellen, das ist alles.» Wie er das macht und warum er das können soll – wir waren bei ihm im Jura zu Besuch.

Glocken der Heimat von der evangelisch-reformierten Kirche in Sumiswald BE

Redaktion: Judith Wipfler