Bhagwans Reise

Er wurde verehrt und kritisiert, geliebt und gehasst. In den 1970er- und 1980er-Jahren zog Bhagwan Hundertausende von Menschen in seinen Bann. Als spiritueller Meister predigte er freie Liebe, frönte dem Luxus und wurde als Sektenguru verschrien. Vor 20 Jahren starb Bhagwan unter dem Namen Osho.

Weiteres Thema: die koptisch-orthodoxe Kirche: Geschichte und Bedeutung heute.