Der Hass auf den Westen – und die Rolle der Religion

Ob in Afrika, Lateinamerika oder in Asien - überall trifft der Soziologe Jean Ziegler auf einen wachsenden Hass auf den Westen. Die Gründe sieht er in der «Weltdiktatur des globalisierten Finanzkapitals».

Hat dieser Hass auch mit Religion zu tun? Gibt es einen spezifischen Hass auf das Christentum? Und - haben die Kirchen dem Hass des Südens etwas zu entgegnen?

Weiteres Thema: Der Indozeller - ein Leben in zwei Welten.