Ernüchterung statt Dialog

Katholische Universitäts-Theologen zeigen sich enttäuscht vom Papstbesuch in Deutschland. Der erhoffte Reform-Fortschritt sei ausgeblieben, konstatiert etwa Manfred Belok, Professor für Pastoraltheologie an der Theologischen Hochschule Chur.

Weiteres Thema:
Erinnerung an Franz Rosenzweig, der sich Zeit seines Lebens dem Dialog zwischen Juden und Christen gewidmet hat.