«Nicht bei Trost» – der Schriftsteller und Theologe Franz Dodel

Seit 2002 schreibt der Schriftsteller und Theologe Franz Dodel an einem «Endlos-Gedicht», das den Namen «Nicht bei Trost» trägt. Tag für Tag schreibt Dodel ein paar Zeilen in einem strengen Silben-Korsett. Im «Zwischenhalt» schildert er, warum er Trost findet in seiner Non-Stop-Lyrik.