Pro Mensch: Pater Nikodemus in Jerusalem

Mit seiner deutschsprachigen Benediktinergemeinschaft lebt Pater Nikodemus Schnabel auf dem Zionsberg in Jerusalem. Das Gebiet gehört weder zum Staat Israel noch zu den Palästinensergebieten.

Dieses Leben und Beten im Niemandsland sieht Nikodemus als Chance. Er möchte sich nämlich auf keine der «Seiten» im Israel-Palästina-Konflikt stellen. Im neutralen Niemandsland kann er hingegen Gespräche ermöglichen, die anderswo undenkbar wären.

Im Weiteren:

  • Breit diskutiert wird aktuell ein Bistum Zürich. Es würde aus dem Bistum Chur herauswachsen. Wem würde das nutzen?
  • Glocken der Heimat der röm.-kath. Kirche in Engelberg OW

Redaktion: Judith Wipfler