Religion und Gewalt – Thema des Jahres 2014

Karen Armstrong ist eine der bekanntesten Religionswissenschaftlerinnen der Welt. Sie schrieb über religiösen Fundamentalismus und untersucht in ihrem neuesten Buch abermals den Zusammenhang von Religion und Gewalt. Aber Karen Armstrong glaubt weiter an die friedliche Kraft der Religionen. Das Besondere an der Britin ist, dass ihr US-Politiker in Washington ebenso zuhören wie muslimische Gelehrte in Kairo.

Im Weiteren:

  • Der biblische Exodus in 3-D. Ein neuer Actionfilm läuft seit Weihnachten in den Schweizer Kinos.
  • Glocken der Heimat der ev.-ref. Kirche in Unterstammheim ZH

Redaktion: Judith Wipfler