Vom Teufelsstein zum Kraftort

Pirmina Caminada lebt im Val Lumnezia. Dort kennt sie jedes Tier, jede Pflanze, jeden Stein. Beim mächtigen Teufelsstein tankt die erste Wildhüterin Graubündens Kraft.

Früher jagte Pirmina Caminada gerne. Aus der Jägerin wurde dann aber eine Wildhüterin. Die ausgebildete Natur- und Umweltfachfrau interessiert sich heute mehr für Wildpflanzen und Alpenkräuter. Sie geniesst die Ruhe in ihrem Tal – und hat beim Teufelsstein ihren Kraftort gefunden.

Weiteres Thema:

Ein Leben für die Kalligrafie
Der Weg ist das Ziel – dieser Lebensweisheit folgt die Kalligrafin Sanae Sakamoto. Die Künstlerin ist in Japan aufgewachsen. Die Kunst des Schönschreibens hat ihr ihre Grossmutter beigebracht. Die fernöstlichen Philosophien Tao und Zen begleiten sie stets bei ihrer Arbeit.

  • Glocken der Heimat der ev.-ref. Kirche Rümlingen BL

Redaktion: Kathrin Ueltschi