Wie politisch darf die Kirche sein?

Neue Kontroverse um die Rolle der Kirche in der Politik

Kirchturm.
Bildlegende: Kirchturm Keystone

Seien es Waffenexporte oder Selbstbestimmungsinitiative oder Unternehmenssteuerreform. Pfarrerinnen und Pfarrer äussern sich in der Schweiz regelmässig und pointiert zu politischen Vorlagen. Sehr zum Missfallen von CVP-Chef Gerhard Pfister. Er verlangt mehr Zurückhaltung. Doch die Pfarrerinnen und Pfarrer wollen sich nicht reinreden lassen.

Weiteres Thema:
In der Kirche heiraten. Seine Kinder taufen lassen. Das tun immer weniger Katholikinnen und Katholiken in der Schweiz. Während die Mitgliederzahlen stabil bleiben, gehen die Zahlen bei den religiösen Riten und Angeboten zurück. Warum? Und was bedeutet dies für die katholische Kirche?

  • Glocken der Heimat der ev.-ref. Comanderkirche Chur GR

Redaktion: Nicole Freudiger