Zu Besuch in Syrien

Pfarrer Ruedi Beck ging letzten Sommer nach Syrien. Er besuchte dort einen befreundeten Pfarrer. Die Situation in der Stadt Hama war ziemlich sicher, doch die Menschen waren gezeichnet vom Krieg.

Ruedi Beck begleitete seinen Kollegen zwei Monate lang, lebte mit den Menschen, sprach mit den Menschen, litt mit den Menschen. Sein Besuch machte vielen grosse Freude, denn die Syrer und Syrerinnen fühlen sich vom Westen verlassen. Aber was bringt es überhaupt, wenn nun ein Schweizer Pfarrer nach Syrien reist?

Weiteres Thema: Was hat Pasta mit Religion zu tun?

  • Glocken der Heimat der römisch-katholischen Kirche Ferden VS

Das Buch «Augen Blicke» erscheint im TVZ, im theologischen Verlag Zürich. Die Herausgeberinnen sind: Dolores Zoe Bertschinger, Natalie Fritz, Anna-Katharina Höpflinger und Marie-Theres Mäder.

Redaktion: Antonia Moser