Zum Inhalt springen

Header

Video
Heimberg springt zu Silber
Aus Sport-Clip vom 11.05.2021.
abspielen
Inhalt

EM im Wasserspringen Heimberg holt sich Silber vom 1-Meter-Brett

Die Schweizerin zeigt einen starken Wettkampf und muss sich in Budapest nur Elena Bertocchi geschlagen geben.

Michelle Heimberg ist kurz vor den Olympischen Spielen in Tokio in beneidenswerter Form. Die Wasserspringerin holte sich an den Schwimm-Europameisterschaften in Budapest die Silbermedaille vom 1-Meter-Brett. Einzig der Italienerin Elena Bertocchi musste sich die Aargauerin geschlagen geben.

Heimberg startete stark. Für den ersten von 5 Sprüngen erhielt sie 54 Punkte. Vor dem letzten Durchgang lag sie knapp hinter Chiara Pellacani (ITA) auf Zwischenrang 2. Mit ihrem letzten Sprung, einem anderthalbfachen Salto mit anderthalb Schrauben, überholte sie Pellacani. Deren Landsfrau Bertocchi glänzte jedoch mit der besten Darbietung des gesamten Events und katapultierte sich mit den 58,5 Punkten noch an die Spitze.

Wasserspringen, 1-Meter-Brett: das Podest

Box aufklappenBox zuklappen
  • 1. Elena Bertocchi 259,5
  • 2. Michelle Heimberg 255,55
  • 3. Chiara Pellacani 254,15

Für Heimberg ist es nach Silber vom 3-m-Brett 2017 und Bronze im Mixed mit Jonathan Suckow 2019 bereits die 3. EM-Medaille. Die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio hat sie bereits in der Tasche.

Video
Heimbergs starker erster Sprung
Aus Sport-Clip vom 11.05.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen