Zum Inhalt springen

Header

Audio
Sven Sarbach: «Die Japanerinnen freuen sich trotz der Umstände auf die Olympischen Spiele»
Aus Ufwärmrundi vom 21.07.2021.
abspielen. Laufzeit 27:15 Minuten.
Inhalt

Im Sportcast «Ufwärmrundi» Reise nach Jerusalem und Glasfaserkabel im Meer

Damit SRF Sport einen Grossanlass wie die Olympischen Spiele überhaupt übertragen kann, wird Jahre im Voraus schon organisiert. Wir haben mit dem «Tätschmeister» des Grossprojektes gesprochen und hinter die Kulissen geschaut.

Nach unzähligen PCR-Tests, mit mehreren Apps auf dem Smartphone, die den Gesundheitszustand checken und einem Berg an Papieren mit Bestätigungen, Zertifikaten und Erlaubnissen sind Daniela Milanese und Jann Billeter in Japan angekommen.

«Es kam mir ein bisschen vor wie das Spiel ‹Reise nach Jerusalem› – im Wartebereich durfte nur sein, wer einen Sitzplatz hatte», schildert Milanese die Anreise in Tokio.

Jann Billeter, Danila Milanese und Sven Sarbach von links im SRF-Studio in Tokio.
Legende: Jann Billeter, Daniela Milanese und Sven Sarbach (v. l.) Im SRF-Studio in Tokio. SRF

Zusammen mit Sven Sarbach, Leiter Grossprojekte SRG, erlauben uns die beiden SRF-Moderatoren einen Blick hinter die Kulisse einer Veranstaltung, die weltweit mit viel Skepsis beobachtet wird.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen