Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«sportpanorama»-Gäste Lieber Geisterspiele als gar keine Spiele

St. Gallen-Trainer Zeidler und HCD-Coach Wohlwend plädieren im «sportpanorama» für eine Fortsetzung der Meisterschaften.

Werden die Schweizer Meisterschaften im Fussball und Eishockey wegen des Coronavirus abgesagt? Diese Frage umtrieb in den letzten Wochen manchen Fan, Klubverantwortlichen und Verbandsvertreter.

Vorerst sind die Super League (bis mindestens 21. März) und National League (16. März) unterbrochen. Was geschieht, wenn der Bundesrat das Zuschauerverbot bei Grossveranstaltungen über den 15. März hinaus verlängert? Bisher hiess es, eine Mehrheit der Klubs in beiden Sportarten lehne «Geisterspiele» wegen der zu erwartenden finanziellen Verluste ab.

Video
Enorme Verluste durch Geisterspiele erwartet
Aus Sport-Clip vom 08.03.2020.
abspielen

Peter Zeidler, Trainer von SL-Leader St. Gallen, und Christian Wohlwend, Headcoach des Playoff-Teilnehmers Davos, nahmen als Gäste des «sportpanoramas» zu den Szenarien Stellung. Ihre Haltung ist klar:

  • Wohlwend: «Wir wollen unbedingt spielen, notfalls auch ohne Fans. Sobald der Puck im Spiel ist, sind die Emotionen da. Lieber notfalls mit kürzeren Serien spielen als gar nicht. Ich gehe zu 99,9 Prozent davon aus, dass wir am 17. März spielen. Unter anderem wegen des Drucks der TV-Sender.»
  • Zeidler: «Natürlich ist es schade, auf Fussballfeste verzichten zu müssen. Die Beziehung zu den Zuschauern macht unsere Stärke aus und hat uns ein paar Punkte gebracht. Ich will gar nicht an Geisterspiele denken, aber wir wollen spielen. Vielleicht würden wir die Energie der Zuschauer auch indirekt spüren, wenn sie zuhause mitfiebern. Unsere Hoffnung ist, dass es am 4. April weitergeht.»
Video
«Extratage für uns gar nicht so schlecht»
Aus Sport-Clip vom 08.03.2020.
abspielen

Ein nächster Entscheid der Ligen ist nach der Bundesratssitzung vom Freitag dieser Woche zu erwarten.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 8.3.20, 18:30 Uhr

boe

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Raphael Ruch  (RR)
    Ich bin nicht immer derselben Meinung wie Christian Wohlwend, aber der Kerl getraut sich einfach auch unangenehme Sachen in aller Öffentlichkeit anzusprechen und beim Namen zu nennen! Money talks! Genau dieser Umstand hat u.a den Sport zu dem gemacht was er ist! Ist doch egal ob es einen Fussball- oder Hockey Schweizermeister gibt! Hauptsache wir überstehen alles diese Corona-Sch*****! Und Geld hilft uns jetzt sowieso nicht! Eher hoffen und bangen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bernhard Tanner  (1951tan)
    Es ist doch möglich auch mit Geisterspiele eine Tolle Show herzustellen. Denke an Lichtspektakel, Mikrofon bei Spieler und Trainer, Pausenwettbewerben, Musikeinlagen nach Spielunterbruch und vieles mehr!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Urs Stäbler  (Stab)
    Als St. Galler wäre ich natürlich glücklich wenn wir den Meisterpokal schon in den Händen hätten. Allerdings hätte dieser einen fahlen Nachgeschmack denn es wäre den anderen Titelanwärter gegenüber nicht fair. Also sollte die Meisterschaft auf jeden Fall zu Ende gespielt werden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen