Zum Inhalt springen

Zum 5. Mal ausgezeichnet Federer ist Weltsportler des Jahres

Roger Federer gewinnt für seine Comeback-Saison gleich zwei Laureus-Awards. Auch Marcel Hug wird ausgezeichnet.

Roger Federer ist nach seinem Glanzjahr 2017 zum «Weltsportler des Jahres» gewählt worden. Bei den 19. Laureus Sports Awards in Monaco gewann er zum fünften Mal nach 2005, 2006, 2007 und 2008 den «Sport Oscar». «Es ist ein absolutes Privileg, diese Auszeichnung zu erhalten. Das bedeutet mir sehr viel. Es ist eine grosse Ehre», sagte der 36-Jährige in seiner Rede.

Nadal zieht den Kürzeren

Der mittlerweile 20-fache Grand-Slam-Sieger setzte sich bei der einzigen globalen Auszeichnung für die weltbesten Sportler gegen Erzrivale Rafael Nadal, den Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, Weltfussballer Cristiano Ronaldo, Radstar Chris Froome und Langstreckenläufer Mo Farah durch.
Federer ist damit der einzige Sportler, dem die gläserne Statue fünfmal verliehen wurde. Dazu wurde Roger Federer auch für das Comeback des Jahres ausgezeichnet.

Legende: Video Federer erhält Ehrung für Comeback des Jahres abspielen. Laufzeit 1:13 Minuten.
Vom 28.02.2018.

Auch Hug erhält Auszeichnung

Neben Federer erhielt mit dem Rollstuhl-Leichtathleten Marcel Hug ein zweiter Schweizer eine Auszeichnung. Der 31-jährige Thurgauer wurde zum «Behindertensportler des Jahres» gewählt. Hug wurde im vergangenen Jahr dreifacher Weltmeister, zudem gewann er fünf grosse Marathons.

Legende: Video Hug: «Das ist unglaublich» abspielen. Laufzeit 0:41 Minuten.
Vom 28.02.2018.

Gewinner der Laureus World Sports Awards 2018

Sportlerin des Jahres
Serena Williams (Tennis)
Sportler des Jahres
Roger Federer (Tennis)
Team des Jahres
Mercedes (Formel 1)
Durchbruch des Jahres Sergio Garcia Fernandez (Golf)
Comeback des JahresRoger Federer (Tennis)
Behindertensporter/In des Jahres
Marcel Hug (Leichtathletik)
Actionsportler/In des JahresArmel Le Cleac'h (Segeln)
Bester Sportmoment
Chapecoense (Fussball)
Sonderpreis für aussergewöhnliche Leistungen Francesco Totti (Fussball)
Sonderpreis für das LebenswerkEdwin Moses (Leichtathletik)

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 27.02.18, 20:10 Uhr

28 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.