Zum Inhalt springen
Inhalt

Eishockey allgemein Eishockey-News: Bärtschi muss ins Farmteam

Sven Bärtschi wird die neue Saison nicht in der NHL beginnen. Der Stürmer wurde von den Calgary Flames ins Farmteam abgeschoben. Und: Simon Moser leidet am Pfeifferschen Drüsenfieber.

Sven Bärtschi
Legende: AHL statt NHL Sven Bärtschi spielt vorerst nicht für die Calgary Flames. EQ Images

Stürmer Sven Bärtschi wird die neue Saison in Nordamerika in der AHL in
Angriff nehmen. Der Langenthaler wurde an seinem 22. Geburtstag vom NHL-Klub Calgary Flames zum Partnerteam Adirondack Flames abgeschoben. Bärtschi war von der kanadischen Franchise vor drei Jahren im Draft an 13. Stelle gezogen worden. Bislang blieb Bärtschi der Durchbruch in der NHL aber verwehrt.

Berns Stürmer Simon Moser ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt. Der 25-jährige Schweizer Internationale hätte nach seiner in der Champions League im August erlittenen Beinverletzung in diesen Tagen das Training wieder aufnehmen können. Wann Moser auf das Eis zurückkehren wird, ist aufgrund des schwierig abzuschätzenden Krankheitsverlaufs derzeit offen.