Eishockey-News: Du Bois und Neukom fallen aus

Der HC Davos muss erneut auf Félicien Du Bois verzichten. Der Verteidiger fehlt dem Meister wegen einer Gehirnerschütterung. Benjamin Neukom wird Gottéron bis zu 6 Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Felicien Du Bois betritt das Eis nach der Schlusssirene. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Muss wieder pausieren Felicien Du Bois. Keystone

Erst am Dienstag hatte Felicien Du Bois beim 4:3-Overtimesieg der Davoser in Lugano nach einer Knieverletzung sein Comeback gegeben. Gegen die Tessiner musste der Verteidiger in der 56. Minute und einem Check verletzt vom Eis. Der Neuenburger zog sich eine Gehirnerschütterung zu und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Benjamin Neukom auf dem Eis. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Benjamin Neukom Für den Stürmer sind momentan keine Einsätze denkbar. EQ Images

Fribourg-Gottéron muss 4 bis 6 Wochen auf Benjamin Neukom verzichten. Der 24-jährige Stürmer verletzte sich ebenfalls am Dienstag im Meisterschaftsspiel gegen Genf-Servette (4:2) am Unterkörper. Seither geht er an Krücken.

Den Nürnberg Ice Tigers ist ein Transfer-Coup gelungen. Der DEL-Klub verpflichtete den kanadischen Stürmer Dany Heatley bis Ende Saison. Heatley, der in der Lockout-Saison 2004/05 beim SC Bern spielte, ist mehrfacher WM-Topskorer und wurde 2010 Olympiasieger. In der NHL absolvierte der 34-Jährige 946 Spiele (854 Skorerpunkt). In der vergangenen Saison wurde er jedoch von den Anaheim Ducks in die AHL abgeschoben.