Eishockey-News: Rathgeb nominiert für den MVP

Yannick Rathgeb befindet sich unter den letzten drei Kandidaten für den MVP in der laufenden Saison der Champions Hockey League. Und: Marco Müller wechselt von Bern nach Ambri.

Yannick Rathgeb Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Darf weiter auf den MVP Titel hoffen Yannick Rathgeb Keystone

Yannick Rathgeb steht unter den letzten 3 zur Wahl des wertvollsten Spielers der Champions Hockey League Saison 2016/17. In der laufenden Kampagne erzielte der 21-jährige Verteidiger 4 Tore und 8 Assists für Fribourg-Gottéron. Ebenfalls zur Wahl stehen Lukas Pech (Sparta Prag) und Joel Lundqvist (Frölunda). Eine Expertenjury und die Fans via Online-Abstimmung treffen die Wahl. Anlässlich des Finals am 7. Februar wird der Gewinner bekannt gegeben.

Maurer checkt Bykow

0:35 min, vom 12.1.2017

Für einen Check gegen Freiburgs Andrej Bykow wird Marco Maurer für zwei Spiele gesperrt. Der Bieler Verteidiger checkte Bykow am letzten Samstag beim 4:2 Heimsieg von hinten gegen die Bande. Der Freiburger konnte das Spiel nicht mehr fortsetzen und fällt seither mit einer Gehirnerschütterung aus.

Marco Müller wechselt auf die kommende Saison hin vom SC Bern zu Ambri-Piotta. Der 22-jährige Stürmer unterschrieb mit den Tessinern einen Dreijahresvertrag. Müller bestritt in dieser Saison bislang 29 NLA-Partien für den SCB (3 Assists, 1 Tor).