Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL-Legende in neuer Funktion Streit wird Verwaltungsrat bei Swiss Ice Hockey

An der Generalversammlung des schweizerischen Eishockey-Verbands wurde Mark Streit in den Verwaltungsrat gewählt.

Mark Streit.
Legende: Neu im Verwaltungsrat von Swiss Ice Hockey Mark Streit. Keystone

Mark Streit nimmt zusammen mit Martin Affolter Einsitz ins höchste Schweizer Eishockey-Gremium. Die Wahl des 243-fachen Internationalen mit 820 NHL-Spielen fiel an der Generalversammlung von Swiss Ice Hockey einstimmig aus.

Rindlisbacher als Präsident bestätigt

Streit und Affolter ersetzen Marc Furrer, der bereits im August 2017 von seinen Ämtern zurückgetreten war, und Peter Althaus, der sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Furrers Amt als Präsident hatte im vergangenen Geschäftsjahr Michael Rindlisbacher ad interim geleitet. Er wurde am Montag nun offiziell von der Versammlung als Präsident bestätigt.