Ambri jubelt in der Resega – Zug in Davos

Ambri-Piotta gewinnt in Lugano das erste Tessiner Derby der Saison. Auch Zug, Freiburg und Biel feiern Siege.

Lugano - Ambri-Piotta 3:4

Es war ein hitziger Saisonstart in der Resega: Bereits im Startdrittel wurden reihenweise Zweiminuten-Strafen ausgesprochen. Es wurde aber auch attraktives Eishockey gespielt. Dabei ragte vor allem einer heraus: Matt D’Agostini. Ambris Kanadier führte seine Farben mit 2 Toren und 1 Assist zum Sieg im ersten Derby der Saison. Neo-Trainer Luca Cereda feierte ein gelungenes Debüt.

Helblings Check gegen den Schiedsrichter

0:09 min, vom 8.9.2017

Davos - Zug 2:3 n. P.

Aus der letztjährigen Halbfinal-Affiche ging wieder Zug als Sieger hervor. Zwei Neuzugänge taten sich dabei besonders hervor: Viktor Stalberg war für beide Tore in der regulären Spielzeit besorgt. Im Penaltyschiessen traf nur Timothy Kast. Alle 5 Davoser Schützen scheiterten am hervorragenden Tobias Stephan. Eine Szene gab zu reden: Zugs Timo Helbling krachte im 1. Drittel heftig mit Schiedsrichter Micha Hebeisen zusammen.

Video «Die Entscheidung im Penaltyschiessen» abspielen

Die Entscheidung im Penaltyschiessen

0:17 min, vom 8.9.2017

Fribourg-Gottéron - Genève-Servette 2:1

Genf konnte im 2. Saisonspiel in Freiburg nicht an den Erfolg des Startspiels anknüpfen. Die Servettiens blieben gegen ein abgeklärtes Gottéron blass. Dank zwei Powerplay-Toren von Matthias Rossi und Yannick Rathgeb führte das Heimteam zur Spielhälfte bereits mit 2:0. Jonathan Mercier gelang für die Gäste nur noch der Anschlusstreffer.

Kloten - Biel 0:3

Das Powerplay machte die Differenz zwischen Kloten und Biel: Während die Gäste aus dem Seeland dank einem Überzahltreffer in Führung gingen (42.), gelang dem Heimteam in 6 Powerplays kein Treffer. Ein Aussetzer von Luca Boltshauser sorgte schliesslich für die Vorentscheidung: Der Goalie liess einen harmlosen Schuss von Philipp Wetzel direkt zurück auf den Stock des Stürmers abprallen. Dieser schob zum 2:0 ein. Übrigens: Bei Biel debütierte mit Valentin Nussbaumer ein Youngster, der erst in zwei Wochen 17 Jahre alt wird.

Video «Boltshauser liefert Assist zu Wetzels Treffer» abspielen

Boltshauser liefert Assist zu Wetzels Treffer

0:22 min, vom 8.9.2017

Sendebezug: SRF zwei, eishockey aktuell, 08.09.2017, 22:15 Uhr