Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Eishockey Karrer, Moy und Schmid für den Deutschland Cup nachnominiert

Roger Karrer.
Legende: Stösst zur Nationalmannschaft Roger Karrer. Keystone/Archiv

Drei Veränderungen in Fischers Aufgebot

Der Schweizer Nationalcoach Patrick Fischer muss drei Veränderungen in seinem Aufgebot für den am Donnerstag beginnenden Deutschland Cup in Krefeld vornehmen. Für die verletzten Dominik Egli, Valentin Nussbaumer (beide Davos) und Noah Rod (Servette) rücken Roger Karrer, Tyler Moy (beide Servette) und der mögliche Nationalmannschafts-Debütant Sandro Schmid (Fribourg-Gottéron) nach. Die Vorbereitung auf den Deutschland Cup beginnt am Montag in Cham. Am Donnerstag trifft die Schweiz auf die Slowakei, am Samstag auf Deutschland und am Sonntag auf Russland.

Das Schweizer Aufgebot für den Deutschland Cup

Box aufklappenBox zuklappen

Tor (3): Joren van Pottelberghe (Biel), Ludovic Waeber (ZSC Lions), Philip Wüthrich (Bern).

Verteidiger (8): Santeri Alatalo (Lugano), Lukas Frick (Lausanne), Roger Karrer (Genève-Servette), Mirco Müller (Lugano), Elia Riva (Lugano), Dominik Schlumpf (Zug), Ramon Untersander (Bern), Yannick Weber (ZSC Lions).

Stürmer (13): Andres Ambühl (Davos), Sven Andrighetto (ZSC Lions), Alessio Bertaggia (Lugano), Enzo Corvi (Davos), Nando Eggenberger (Rapperswil-Jona Lakers), Luca Fazzini (Lugano), Lino Martschini (Zug), Simon Moser (Bern), Tyler Moy (Genève-Servette), Inti Pestoni (Ambri-Piotta), Sandro Schmid (Fribourg-Gottéron), Calvin Thürkauf (Lugano), Joël Vermin (Genève-Servette).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.