Zum Inhalt springen

News aus der National League Genf muss zwei Spiele auf Rod verzichten

Der Servette-Stürmer wird für seinen Check gegen den Kopf von Berns Eric Blum bestraft. Und: weitere NL-News.

Genfs Noah Rod.
Legende: Muss für zwei Spiele zuschauen Genfs Noah Rod. Freshfocus

Noah Rod vom Genf-Servette wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Eric Blum vom SC Bern in der 34. Minute des 1. Playoff-Spiels für zwei Spiele gesperrt. Zudem muss der Stürmer eine Busse von 2650 Franken bezahlen.

Legende: Video Rod fährt Blum um abspielen. Laufzeit 0:32 Minuten.
Aus sportlive vom 12.03.2018.

Der HC Davos muss im 2. Playoff-Viertelfinal-Spiel vom Dienstag auf Gregory Sciaroni verzichten. Der Stürmer wurde wegen eines Checks gegen das Knie von Biels Samuel Kreis im Spiel vom Samstag für eine Partie gesperrt und mit 2800 Franken gebüsst.

Legende: Video Sciaronis Knie-Check gegen Kreis abspielen. Laufzeit 0:19 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.03.2018.

Der HCD hat sich mit Jaedon Descheneau verstärkt. Das Del-Curto-Team vergab die erste von zwei B-Lizenzen an den Stürmer des HC Thurgau. Der 23-Jährige (59 Skorerpunkte in 47 Partien) erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Die in der Platzierungsrunde kämpfenden Lausanne und Ambri vermelden diverse Ausfälle. Beim LHC fällt der Schwede Jonas Junland rund 4 Wochen, Verteidigerkollege Valentin Borlat mit gebrochenem Mittelfinger etwa 6 Wochen aus. Ambri-Stürmer Marco Müller muss wegen einer Innenband-Zerrung im rechten Knie rund 4 Wochen pausieren.

Programm-Hinweis

Spiel 2 der Playoff-Viertelfinal-Serie zwischen dem HC Davos vs. EHC Biel (Stand: 1:0) können Sie am Dienstag ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei oder in unserer Sport App mit Stream und Ticker mitverfolgen. Voller Service im Radio mit Interviews und Analysen auf SRF 3 ab 22:00 Uhr.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Würmli (Vermicello)
    Wie bitte?? Da hockt der SCB-nahe Mark Streit im Studio und analysiert einen ganz normalen Check gegen Eric Blum. Ob es eine 2-Minutenstrafe ist, darüber kann man diskutieren. Die nachträglich verhängte Strafe unterstreicht wieder mal den Status des SCB's in der Liga, obwohl er das nicht nötig hätte. Eric Blum wünsche ich von Herzen gute Besserung. ......und NEIN - ich bin kein Servette-Fan.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen