Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Eishockey-News Verteidiger Loeffel schliesst sich kommende Saison dem SCB an

Romain Loeffel.
Legende: Verlässt Lugano nach 4 Jahren Romain Loeffel. Freshfocus

Loeffel wechselt von Lugano nach Bern

Bern hat sich ab kommender Saison die Dienste von Romain Loeffel gesichert. Der 30-jährige Verteidiger erhielt bei den «Mutzen» einen Vierjahresvertrag. Aktuell bestreitet Loeffel seine 4. Spielzeit beim HC Lugano. In bisher 631 Partien in der höchsten Schweizer Liga brachte es der Romand auf beachtliche 294 Skorerpunkte (84 Tore). In der Nationalmannschaft fehlen Loeffel noch 2 Spiele, um die 100er-Marke zu knacken. Mit der Schweiz nahm er bereits an 4 Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2018 teil.

Video
SCB verstärkt sich mit Loeffel
Aus Sport-Clip vom 13.09.2021.
abspielen

Swiss Ice Hockey verzeichnet Gewinn

Swiss Ice Hockey hat das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Gewinn von 49'377 Franken beendet. Der Umsatz betrug 75,6 Millionen Franken und damit 14,4 Millionen mehr als im Vorjahr. Die Steigerung des Umsatzes ist darauf zurückzuführen, dass wieder Playoffs und die A-WM der Männer stattfinden konnten. Das Eigenkapital beträgt 2,4 Millionen Franken.

Leo Schumacher 68-jährig verstorben

Der langjährige Eishockey-Trainer Leo Schumacher ist am Sonntag im Alter von 68 Jahren an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben. Seine letzte Trainerstation war vergangene Saison der Drittligist EHC Seewen gewesen. 2018 feierte Schumacher als Assistenztrainer der ZSC Lions den Schweizermeistertitel. Seine längste Zeit verbrachte der Zentralschweizer jedoch beim EVZ, wo er sich von 1982 bis 1989 und 2000 bis 2017 vor allem im Nachwuchs engagierte. Weitere Trainerstationen von Schumacher waren unter anderen der SC Bern, der EHC Chur und die GCK Lions.

Leo Schumacher.
Legende: Ist am Sonntag verstorben Leo Schumacher. Freshfocus

SRF zwei, sportflash, 13.09.21, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andy Zwahlen  (Fullback)
    Kaum im Amt glänzen Ebbet (und Raffainer) mit Top-Transfer! Nun noch einen talentierten Nachwuchsspieler an die Seite von diesem Routinier. Neidisch Herr Mosimann…oder einfach nur keine Ahnung von Eishockey? ;-)
  • Kommentar von willi mosimann  (willi mosimann)
    31 jähriger Spieler, ich glaube nicht das sich der SCB mit solchen Transfers vom Ende der Tabelle lösen kann.
    1. Antwort von Raphael Ruch  (RR)
      @Mosimann: Blödsinn! Loeffel ist ein Toptransfer und mit 31 im besten Alter. Zudem wird der SCB noch den einen oder anderen guten Transfer auf die Saison 2022/23 hin tätigen. Vermin konnte ja bereits verpflichtet werden.
    2. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Denke bei den SCB Basher des letzten Jahres kommt etwas Angst auf. Der SCB stellt die Weichen ganz clever und verstärkt sich. Das Management das man so sehr belächelt und medial verprügelt hat macht vieles sehr gut. Mit dem SCB ist bald wieder zu rechnen und das ist gut so für das CH Hockey.