Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video 3. Sieg in Serie: Bern gewinnt beim EVZ auch Spiel 4 abspielen. Laufzeit 03:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.04.2019.
Inhalt

Zugs Muntermacher vor Spiel 5 «Jetzt nur nicht den ganzen Berg sehen»

Der nächste Ausrutscher Zugs im Playoff-Final beschert dem SC Bern den Titel. Hat der EVZ noch mehr als Durchhalteparolen zu bieten?

Zug liegt in der Final-Serie (best of 7) mit 1:3 im Hintertreffen und steht folglich mit dem Rücken zur Wand. Die nackten Fakten deuten nicht auf eine Wende hin:

  1. Die Dominanz des Gegners: Der SC Bern verlor in den letzten 4 Meisterschaften gerade mal ein Playoff-Duell: 2018 im Halbfinal gegen den späteren Titelhalter ZSC Lions.
  2. Die eigene Tor-Impotenz: 4 Zuger Treffer aus den letzten 3 Partien sind eine magere Ausbeute. Bei numerischem Gleichstand resultierte in dieser Zeitspanne sogar nur ein einziges Goal.
  3. Der tief sitzende Stachel: Die Zentralschweizer verzeichneten am Donnerstag gegen die «Mutzen» ein Schussverhältnis von 37:19 – und verloren 1:3. Überhaupt lief in diesem Match alles gegen sie, auch mehrere fragwürdige Schiedsrichter-Entscheidungen.

Programm-Hinweis

Spiel 5 der Final-Serie gibt es am Samstag ab 19:40 Uhr live bei SRF zwei. Auch auf srf.ch/sport sowie in der Sport App sind Sie mit Ticker & Stream jederzeit up to date. Zudem bietet Radio SRF 3 einen vollumfänglichen Service mit regelmässigen Einschaltungen aus der Postfinance Arena.

Das Team des norwegischen Cheftrainers Dan Tangnes hat sich nun aber Grosses vorgenommen. Es will eine Trotzreaktion zeigen und die Frustration in Motivation umwandeln. «Keiner in unserer Garderobe denkt ans Aufgeben. Wir müssen jetzt einfach nochmals die gleiche Leistung abrufen, dann kann die Serie wieder spannend werden», unterstreicht der Coach.

Einer seiner Schlüsselspieler, Reto Suri, ist ebenfalls guten Mutes: «Wir dürfen jetzt nicht den ganzen Berg sehen, der vor uns steht. Stattdessen konzentrieren wir uns nur auf das nächste Spiel

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 18.04.2019 19:40 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.