Neuer Assistent für Patrick Fischer

Tommy Albelin wird neuer Assistent von Patrick Fischer. Der Schwede übernimmt ab kommender Saison das Coaching der Verteidiger.

Tommy Albelin spielt Eishockey. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erfolgreich Mit den New Jersey Devils gewann Albelin als Spieler zweimal die NHL. Reuters

Ein grosser Name stösst zum Staff der Schweizer Eishockey-Nati: Mit Tommy Albelin übernimmt ein ehemaliger Stanley-Cup-Sieger das Coaching der Defensive.

Rund 1000 NHL-Spiele

Albelin absolvierte in der NHL für die New Jersey Devils und die Calgary Flames rund 1000 Spiele als Verteidiger. 1995 und 2003 konnte der 52-jährige Schwede den Stanley Cup gewinnen. Nach seiner Aktivzeit amtete er von 2007 bis 2015 als Assistenzcoach der New Jersey Devils und der Albany Devils.

«  Die Schwachstellen sind im defensiven Bereich. »

Raeto Raffainer
Director National Team

Raeto Raffainer, Direktor der Schweizer Nati, meinte zum neuen Mann im Trainerteam: «Die WM-Analysen haben gezeigt, dass die Schwachstellen der Nationalmannschaften in der Defensive zu orten sind. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit Tommy Albelin einen ausgewiesenen Defensiv-Spezialisten gewinnen konnten.»

Von Arx zur U17

Nachdem der Vertrag von Assistent Felix Hollenstein nicht verlängert worden war, hatte auch Reto von Arx seinen Abgang aus der A-Nationalmannschaft erklärt. Wie Swiss Ice Hockey nun bekanntgab, kommt von Arx künftig in der U17 zum Zug.