Zum Inhalt springen
Inhalt

Nationalmannschaft Schweiz verliert erstes Testspiel gegen Schweden

Die Schweiz hat das erste Testspiel der WM-Vorbereitung verloren. In Rapperswil unterlag das Simpson-Team Schweden mit 1:4.

Legende: Video Zusammenfassung Schweiz - Schweden abspielen. Laufzeit 02:10 Minuten.
Aus sportlive vom 09.04.2014.

Die Schweiz startete druckvoll in das erste von 8 Testspielen vor der WM in Minsk (WRuss), liess im Abschluss aber die nötige Präzision vermissen.

Neo-Luganesi trifft

Ganz anders die Schweden: Linus Klasen, der nächste Saison für Lugano spielen wird, brachte die Gäste mit der ersten nennenswerten Chance in Führung (8.). Kurz darauf hatte Tristan Scherwey den Ausgleich auf dem Stock, doch der Stürmer scheiterte am Pfosten.

Kurz vor Ablauf des 1. Drittels erhöhte Niclas Andersen auf 2:0. Die Vorentscheidung fiel dann bereits nach 2 Minuten im Mittelabschnitt, als Andreas Thuresson auf 3:0 stellen konnte. Die Schweiz gab sich in der Folge nicht auf und kam zu weiteren Torchancen, welche jedoch ungenutzt blieben.

Ehrentreffer durch Schlumpf

9 Minuten vor Schluss machte Patrik Hersley mit einem satten Schuss ins Lattenkreuz alles klar. Die Schweizer kamen immerhin noch zum verdienten Ehrentreffer: 6 Minuten vor Schluss traf Dominik Schlumpf in Überzahl zum Endresultat.

Am Freitag testet die Schweiz in Arosa erneut gegen Schweden.