Zum Inhalt springen
Inhalt

Vor 1/4-Final gegen Schweden U20: Mit 1998 im Kopf zum Exploit?

Die Schweizer U20-Nati steht zum 3. Mal in Folge im WM-Viertelfinal. Der Gegner heisst Schweden. Ein gutes Omen?

Schweizer Spieler bejubeln in der Vorrunde einen Treffer.
Legende: Jubelnde Schweizer Was liegt für die Nati gegen Schweden drin? Keystone

Am 31. Dezember 1997 war noch kein Spieler des aktuellen U20-Kaders der Schweiz auf der Welt. Trotzdem könnte Trainer Christian Wohlwend jenes Datum vor gut 21 Jahren vor dem WM-Viertelfinal gegen Schweden (am Mittwoch um 22:00 Uhr Schweizer Zeit) in seine Motivationsrede einbauen.

Damals, bei der WM 1998, lautete die Viertelfinal-Begegnung bei der U20-WM ebenfalls Schweiz - Schweden. Und dank «Hexer» David Aebischer und Spielern wie Michel Riesen schafften die Schweizer die grosse Überraschung und gewannen 2:1. Zum Schluss resultierte Bronze für die Jung-Nati – bis heute die einzige Medaille.

Seit 1998: 2 Siege in 9 Viertelfinals

Für einen neuerlichen Coup bräuchte die Schweiz in diesem Jahr einen noch grösseren Exploit. Denn die 2019er-Auswahl ist weniger stark besetzt als die Auswahl vor 21 Jahren.

Zudem gab es für die U20-Equipe nach 1998 in den K.o.-Spielen einer WM kaum mehr etwas zu holen.

Bei den letzten 20 Ausgaben erreichte sie noch 9 Mal die Viertelfinals (was auch einem anderen Modus bis 2013 geschuldet war). Von diesen 9 Viertelfinals konnten nur 2 gewonnen werden. 2002 im Penaltyschiessen gegen die Slowakei und 2010 in der Verlängerung gegen Russland. In beiden Jahren resultierte am Ende Platz 4.

Was bei den 7 Viertelfinal-Niederlagen auffällt: Klare Pleiten setzte es nur in den 4 Vergleichen mit Kanada ab. Gegen Tschechien (2001), Russland (2013) und die USA (2017) verlor die Nati jeweils nur mit einem Tor Unterschied.

In Zahlen ausgedrückt: Hiess der Gegner in den letzten 20 Jahren im Viertelfinal nicht Kanada, lauteten die Schweizer Resultate 3:4, 3:2 n.P., 3:2 n.V., 3:4 und 2:3.

Gegen Schweden ist träumen deshalb erlaubt.

Die Schweizer WM-Viertelfinals in den letzten 20 Jahren

Jahr
Gegner
Resultat
2000Kanada3:8
2001Tschechien3:4
2002Slowakei3:2 n.P.
2010Russland3:2 n.V.
2011Kanada1:4
2013Russland3:4
2014Kanada1:4
2017USA2:3
2018Kanada2:8
Legende: Video Dank diesem 4:0-Sieg erreichte die Schweiz den Viertefinal abspielen. Laufzeit 02:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.12.2018.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 31.12.2018, 07:04 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.